Effektiv Abnehmen: 4 einfache Tricks

Welche 4 Abnehmtricks dir ermöglichen effektiv abnehmen zu können

Schnell 10kg abnehmen! In der Zeitung, im Fernsehen, im Internet. Man findet überall die ominösesten, besten und schnellsten Abnehmtricks. Aber halten auch alle was sie versprechen? Sehr viele enttäuschen! Sogenannte „Wundermittel“ allein können niemals den Schnell-Abnehmen-Effekt erzielen, den sie versprechen.

Wie auch? 2x am Tag ein Pulver aufzulösen und einzunehmen wird auf keinen Fall die gesamte Ernährung umstellen und verbessern. Und wir alle wissen wie wichtig die Ernährung für den Erfolg bei der Gewichtreduzierung ist!

Beim Abnehmen ist es total wichtig den Körper auf natürliche Art und Weise umzustellen. Schließlich soll der beigeführte Erfolg auch langfristig halten, ohne den gefürchteten „Jojo-Effekt“. Und genau da liegt das Problem dieser Präparate und den meisten Diätkonzepten.

Viele dieser Konzepte schaffen es zwar in kürzester Zeit sehr viel Gewicht wegzuzaubern, allerdings bedenken die wenigsten, was sie dabei deinem Körper antun! Bei so einer Radikaldiät entsteht durch den akuten Mangel an Nährstoffen im Körper der Eindruck einer Hungersnot. Darauf reagiert der Körper natürlich sofort.

Das ist dann genau der Punkt, wo die Diät wegen unwohlbefinden abgebrochen wird und man wieder anfängt zuzunehmen. Der bekannte Jojo-Effekt tritt ein. Dabei gibt es Wege, die deutlich leichter und effektiver sind. Versuche es anfangs mit diesen vier einfachen Tipps:

 

 

Versuche Fett und Zucker zu reduzieren

Dieser Trick ist wohl der simpelste der 4 Abnehmtricks: Lebensmittel, die zu viel Fett oder Zucker enthalten treiben die Kalorienbilanz des Körpers unnötig nach oben. 3 von 4 Lebensmittel haben mehr Fett oder Zucker, als eigentlich gesund ist. Achte darauf! Jedes Produkt hat eine eigene Kalorientabelle, in welcher alle Inhaltsstoffe des Produkts aufgelistet sind.

Aber Achtung für dem Mythos der Light-Produkte. Mehr zu diesem Thema findest du hier: Kann man mit Light-Produkten abnehmen?

 

Trinke viel

Ausreichend Flüssigkeit ist fundamental wichtig für einen funktionierenden Stoffwechsel. 1,5l-2l sollten es da schon mindestens sein pro Tag. Denn nur so kann der Körper Abfallprodukte ausscheiden. Greife am besten zu Leitungs- oder Mineralwasser. Schlecht für deinen Abnehmerfolg ist hingegen Cola, Limonade oder auch Fruchtsäfte, da diese wiederum gegen Tipp1 verstoßen (beinhalten sehr viel zu Zucker!)

Wenn du wissen willst, wie du einfach mit Wasser abnehmen kannst, schau hier: Abnehmen mit Wasser [Artikel bald verfügbar]

 

Sei körperlich aktiv

Egal ob mal mit dem Fahrrad zum Einkaufen, zu Fuß statt mit dem Auto oder einfach mal die Treppe in den nächsten Stock nehmen. Körperliche Aktivität verbrennt Kalorien und baut Muskelmasse auf. Mehr Muskelmasse heißt wiederum, dass mehr Kalorien verbrannt werden. Es muss nicht gleich das Firnessstudio oder gar ein Hometrainer sein. Wichtig ist seine Ernährung im Blick zu haben und ab und zu seine Stoffwechsel durch Bewegung zu aktivieren.

Körperlich Aktiv sein heißt nicht zwingend auch Sportmachen zu müssen. Es gibt auch Möglichkeiten, wie du ohne Sport abnehmen kannst.

 

Suche dir Gleichgesinnte

Oft gibt es Gruppen, denen man sich anschließen kann. Egal ob in der eigenen Stadt oder auf Facebook, egal ob Gesprächskreis oder Walkinggruppe. Gemeinsam macht alles mehr Spaß und motiviert einen auch mehr an seinem Ziel dranzubleiben. Und was ist schließlich besser als seinen Erfolg mit anderen zu teilen?

 

Abschließend würde ich dir gerne auf den Weg geben: Bleibe fern von diesen „Hunger-Dich-Schlank“-Programmen. Versuche auf natürliche Art und Weise deinen Stoffwechsel in Schwung setzen. Das ist zum einen besser für dein Wohlbefinden und zum anderen auch deutlich effektiver!

Solltest du Inspiration brauchen, wie du deine Ernährung auf natürliche Weise umstellst, klicke auf den Artikel zum Thema Intermittent Fasting oder der 5:2 Diät. [Artikel bald verfügbar]

 

Post Author: Lisa

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.